Die Breiten Freizeit Sport Liga, kurz BFS-Liga setzt sich derzeit aus 10 Mannschaften zusammen.
Der Spielbetrieb der Liga fängt gewöhnlich kurz nach den Sommerferien an und erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten. In diesen 6 Monaten spielt Einmal Jeder gegen Jeden, heisst es gibt keine Rückrunde. Die Spiele finden laut Spielplan alle 2-3 Wochen statt.
 
Am Ende der Saison wird innerhalb der Liga ein Ligapokal ausgespielt, welcher noch einmal alle Mannschaften zu einer abschließenden Partie Volleyball ermutigen soll. Hier werden im Anschluss der Meister und der neue Pokalsieger gekürt.